Bistum Trier: Sexuelle Nötigung eines 14-jährigen Messdieners – Staatsanwaltschaft klagt Pfarrer an

Veröffentlicht am 30. März 2022 um 08:00

SAARBRÜCKEN. Die Staatsanwaltschaft Saarbrücken hat gegen einen katholischen Pfarrer (68) im Ruhestand Anklage wegen des Verdachts der sexuellen Nötigung erhoben.

Der Angeschuldigte sei Pfarrer im Saarland gewesen und soll 1997 im Pfarrhaus einen damals 14 Jahre alten Messdiener sexuell motiviert berührt und dazu körperliche Gewalt angewendet haben, teilte die Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit.

Der Geschädigte soll sich laut Staatsanwaltschaft gewehrt haben und «schließlich der Situation durch Flucht entzogen haben». Das Verfahren gehe zurück auf eine Strafanzeige des Bistums Trier, nachdem der Geschädigte Angaben gegenüber dem erzbischöflichen Offizialat Köln getätigt hatte. Der Geistliche bestreite den Tatvorwurf. Die Anklage sei zum Landgericht Saarbrücken erhoben worden, hieß es. (dpa)

Quelle:

https://lokalo.de/artikel/257604/bistum-trier-sexuelle-noetigung-eines-14-jaehrigen-messdieners-staatsanwaltschaft-klagt-pfarrer-an/


Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.

Erstelle deine eigene Website mit Webador